Gutes kommt oft schnell und unverhofft. Frau Hellmann ist unsere neue Konrektorin

Gutes kommt oft schnell und unverhofft. Frau Hellmann ist unsere neue Konrektorin

Nachdem Herr Grupp, unser langjähriger Konrektor zum Ende des Schuljahres 2015/2016 in den Ruhestand gegangen ist, war das Bangen groß: Bekommen wir eine Nachfolgerin (oder Nachfolger), welche diese Stelle ausfüllen kann? Wie lange wird das Konrektorat unbesetzt bleiben?...

Nun war die Freude riesengroß, als am Anfang des neuen Schuljahres die Stelle schon neu besetzt wurde. Erleichterung machte sich im Kollegium breit als klar war, die Schulleitung ist wieder komplett. Besonders erfreut waren wir, als wir erfuhren, dass wir eine Sonderschullehrerin mit viel Berufspraxis und Einblicke in die facettenreichen Bereiche der sonderpädagogischen Arbeit für dieses anspruchsvolle Amt gewinnen konnten.

Frau Christine Hellmann arbeitet schon einige Jahr an unserer Schule und ist in unserem Kollegium sehr geschätzt.

Mit dieser Verstärkung für das Schulleitungsteam kann unsere Schule getrost die Herausforderungen meistern, die die nächsten Jahre für uns bereit halten.

Wir wünschen Frau Hellmann einen guten Start in ihrer neuen Funktion als Konrektorin in unserer Einrichtung.

C. L.