"Vorhang auf und Bühne frei..." Einschulung 2016

"Vorhang auf und Bühne frei..."  Einschulung 2016

Am 20. September 2016 um 9.00 Uhr war es nun endlich soweit. Eine fröhliche Schar von ABC Schützen mit Eltern und anderen Angehörigen versammelten sich im Speisesaal des Rohräckerzentrums um ihre Einschulung gemeinsam zu feiern.

Unsere Rektorin Frau Pfeiffer machte zu Beginn das Publikum neugierig, was es mit Zirkus Requisiten und Attraktionen nun auf sich haben könnte. „Vorhang auf und Bühne frei …“ Schülerinnen und Schüler als Gewichtheber, Pferde, Seiltänzerinnen, Clowns … boten in einem vielfältigen Programm ihr Können dar. Unter großem Applaus des Publikums verließen nun die Darstellerinnen und Darsteller die Magnege.

Das Wohl der Kinder war das Wichtigste... Konrektor Herr Franz Grupp geht in den Ruhestand

Das Wohl der Kinder war das Wichtigste... Konrektor Herr Franz Grupp geht in den Ruhestand

Nach 30 Jahren als Konrektor an unserem Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung, geht unser Konrektor Herr Franz Grupp in den Ruhestand. Generationen von Schülerinnen und Schüler durften unter seiner Leitung ihre Schullaufbahn im Rohräckerzentrum durchlaufen. Sein Führungsstil war geprägt von einer ruhigen, warmherzigen, sachlichen und kompetenten Art, dadurch gelang es ihm, das Vertrauen der Schülerinnen und Schüler zu gewinnen und so manche Schülerin oder Schüler suchte sich Rat oder sogar Hilfe bei ihm. Seine außergewöhnliche Begabung, Kinder und Jugendliche zu verstehen machten ihn zu einem gefragten Fachmann, wenn es um diagnostische Beurteilungen von Schülerinnen und Schüler ging. 

Ein Hoch auf uns... Sportfest 2016

Ein Hoch auf uns... Sportfest 2016

Nun war es endlich wieder soweit, Anstelle von  Buch, Heft und Stiften im Gepäck strömten unsere Schülerinnen und Schüler mit T-Shirt, kurzer Hose, Sportschuhen  und viel guter Laune in unsere Schule. Warum? Heute war endlich das heiß ersehnte Sportfest. 

Im Klassenzimmer angekommen zogen sich die Schülerinnen und Schüler schnell um und begaben sich voller Vorfreude auf das „Rondell“. Herr Döhler begrüßte die Schüler- und Lehrerschaft und wünschte allen gute Spiele. Unsere Schulleiterin Frau Pfeiffer überreichte im Anschluss den Verantwortlichen, für dieses außergewöhnliche Ereignis Herr Döhler, Frau Dieterich und Frau Woletz jeweils einen herrlichen Blumenstrauß.